Fahrradfahrer unterwegs Junge Familie unterwegs mit dem Fahrrad

Präsentiert in Kooperation mit der VON ESSEN Bank

Fahrradfahrer vor einem Wolkenhimmel
Fahrradfahrer mit historischen Rädern

Unterwegs mit Stil beim Tweed Ride im Rahmen des Essener Raderlebnistages.

Foto: Tweed Ride Ruhr 2015

Stilvoll Radfahren beim Tweed Ride Ruhr

Rund um den Essener Raderlebnistag 2017

Wichtige Informationen:

In die Pedale getreten und los geht’s durch die Grüne Hauptstadt 2017 Essen: Beim 5. Essener Raderlebnistag am 3. Juni 2017 können Radfahrbegeisterte aus Essen und Umgebung die Fahrrad-Landschaft der Stadt kennenlernen. Und dabei gilt das Motto: "Nur der Spaß zählt, nicht die Geschwindigkeit".

Start- und Zielpunkt ist der Kennedyplatz in der Essener Innenstadt, wo die Teilnehmer auch ein attraktives Rahmenprogramm erwartet. Auf eigene Faust steuern die Radler von hier aus wahlweise drei oder sechs Punkte im Essener Stadtgebiet an. Bei der Wegfindung hilft neben einer Karte auch die Fahrrad-App "ESSEN.Erfahren" .

An den angefahrenen Punkten erhalten die Teilnehmer dann je einen Stempel und eine kleine Erfrischung. Wer am Ende mindestens drei Stempel vorweisen kann, erhält eine Urkunde, ein kleines Geschenk und hat die Chance drei hochwertige Mountainbikes der VON ESSEN Bank GmbH, eine Kinderfahrrad und Gutscheine der Firma Tretwerk sowie einen Aktivtour-Gutschein von simply out tours zu gewinnen.

  • Start- und Endpunkt:
    Kennedyplatz, Essener Innenstadt
  • Abfahrtszeit:
    Zwischen 11:00 bis 16:00 Uhr
  • Ankunftszeit:
    Bis 18:00 Uhr
  • Startgeld:
    2,50 € für Erwachsene;
    1,50 € für Kinder und Jugendliche bis zu 16 Jahren
  • Startgeld Tweed Ride: 6,00 €

Stempelpunkte:

  • 1. UNESCO-Welterbe Zollverein
    "Butterzeit", Gelsenkirchener Straße 181
  • 2. Zornige Ameise
    Zornige Ameise 3
  • 3. Orangerie im Grugapark
    Virchowstraße 167
  • 4. VON ESSEN Bank GmbH
    Huyssenallee 100
  • 5. Radmosphäre
    Uferpromenade 1
  • 6. DAMPFE - Das Borbecker Brauhaus
    Heinrich-Brauns-Straße 9-15

Aktionen auf der Strecke:

  • Wer das UNESCO-Welterbe Zollverein anfährt, erhält dort freien Eintritt ins Portal der Industriekultur mit Zugang zum Dach der Kohlenwäsche
  • Getränkeversorgung an den Stempelpunkten (Schloßquelle, Isosports Citro, Faßbrause von Stauder)

Tipps:

  • Wer kein eigenes Fahrrad besitzt, kann sich eins am Stand von RevierRad ausleihen
  • kostenfreie technische Überprüfung von Rädern am DEKRA-Stand

Download GPS-Tracks Tourenvorschläge:

Gefahren wird nach der allgemeinen Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) sowie auf eigene Gefahr.

4. Tweed Ride Ruhr

Anhänger der historisch-stilvollen Fahrradkultur können sich auf den 4. Tweed Ride Ruhr freuen. In Kleidung aus Tweed, bestenfalls einem historischen Rad und ganz viel Muße machen sich Nostalgiker um 14 Uhr auf den Weg.

Wer an dem Tweed Ride Ruhr teilnehmen möchte, kann sich vorab auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/tweed.ride.ruhr/ informieren.

Rahmenprogramm auf dem Kennedyplatz:

  • Kinderspaß: Hüpfburg, Kinderschminken, Clown Zimbo u.v.m.
  • Gastronomiestände
  • Das "Mobile Deutsche Fahrradmuseum"
  • Zahlreich Informationsstände rund ums Thema "Radfahren"

Bühnenprogram:

Moderation: Timm Schröder

  • 11:00 Eröffnung durch Herrn Oberbürgermeister Thomas Kufen sowie einem Vertreter der VON ESSEN Bank
  • 11:15-12:30 Uhr: Little Johns Jazz Band
  • 12:35-13:50 Uhr: Sandy & the Wild Wombats
  • 14:00 Uhr: Start des Tweed Ride Ruhr
  • 14:05 - 15:40: Ballroom Rockets
  • 16:00: Verlosung der Gewinne